Konzerte in August und September 2020

Liebe Freunde,

in der kommenden Wochen finden weitere Konzerte mit mir statt. Das ist eine sehr erfreuliche Nachricht in dieser schwierigen Zeit.

Am 30. August 2020 spiele ich mit dem Barockensemble L’Estro Armonico u. a. das Cembalokonzert in D-Dur BWV 1054 auf. Das Konzert findet im größten barocken Festsaals der Schweiz in der Klosterkirche St. Urban (Eine Veranstaltung des Vereins Grenzklang).

Am 6. September 2020 spiele ich Ein Duo-Rezital „Europareise“ mit der Cellistin Simone Meyer (Duo Meyer-Tan). Link zur Tickets

Am 20. September 2020 spiele ich mit dem Barockensemble L’Estro Armonico wieder ein Konzert innerhalb der Reihe CONTINUO, diesmal ein ¡Flötenduell! wie immer in St.-Michaelskapelle (Alter Friedhof) Freiburg.

Die Hygieneregel werden dabei streng befolgt.

Weitere Konzerttermine finden Sie hier.

Herzliche Einladung an alle Musikfreunde und großer Dank an alle Sponsoren, Unterstützer, Veranstalter, Organisatoren, und Mitwirkende!

Ihr Adhi Jacinth Tanumihardja

Sommerkonzert im Naturschwimmbad Sulzburg

Herzliche Einladung!

Wie jeden Sommer spiele ich ein Konzert im Naturschwimmbad Sulzburg, und zwar am Sonntag, den 16. August 2020 um 19.30 Uhr.

Dieses mal spiele ich meine eigene barocke Suite in B-Dur (komponiert in Dezember 2019), sowie die Partita in D-Dur von Johann Sebastian Bach.

Genißen Sie einen schönen Sommerabend mit Barockmusik in einer bezaubernden Naturkulisse beim Sonnenuntergang!

Impressionen aus den vergangenen Konzerten

Adhi Jacinth Tanumihardja (Cembalo), Florent Laplanche (Barockviola), Monika Ecker (Barockcello), Shuko Sugama (Violone)
Hier ist die Aufführung des Cembalokonzertes Nr. 3 von J. S. Bach in D-Dur BWV 1054 am 27.7.2019 in Alpirsbacher Kloster zu sehen: Adhi Jacinth Tanumihardja (Cembalo), Florent Laplanche (Barockviola), Monika Ecker (Barockcello), Shuko Sugama (Violone), Anna Ritter (Barockvioline – nicht im Bild). Bild: Matthias Zizelmann

Auf dem Schiff Lorin (angelegt in Basel) hat mein Klavier-Duo mit Anmari Wili das Gesamtwerk für zwei präparierte Flügel von John Cage in Juni 2019 aufgeführt.


Bilder: Dirk Wetzel